Ringversuch „Manuelle Klassifikation von mikroskopischen Bruchmerkmalen“

Zertifikat „Manuelle Klassifikation von mikroskopischen Bruchmerkmalen“

Ringversuch „Manuelle Klassifikation von mikroskopischen Bruchmerkmalen“

 

Im Zuge des von der IGF geförderten Forschungsprojektes iFrakto, geleitet durch die BAM und der GFaI e.V., hat die IWT-Solutions AG erfolgreich am Ringversuch zur manuellen Klassifikation von mikroskopischen Bruchmerkmalen teilgenommen.

Hierbei wurden 47 im REM erzeugte Bruchflächen verschiedener metallischer Werkstoffe durch insgesamt 26 teilnehmende Firmen und Institutionen fraktographisch bewertet.

Die erzeugten fraktographischen Informationen dienen als Trainingsgrundlage für einen in diesem Projekt zu entwickelnden Klassifikator der mittels 3D-Daten und intelligenter Mustererkennung die zukünftige fraktographische Bewertung von Bruchflächen unterstützen soll.

*BAM : Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
*GFaI e.V.: Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.